Pressemitteilungen

|19.12.2019|

Ferienöffnungszeiten der Freizeit-Arena bei der Messe Offenburg

Nächste Eisdiscos mit School-Out und Holiday-Party

Offenburg. Die Freizeit-Arena bietet von Eislaufen, Sprung-Park bis hin zu Ninja-Parcours ein breites sowie wetterunabhängiges Freizeitangebot in der Wintersaison.

Eislaufen mit Eisdiscos
Mit einer 1.800 Quadratmeter frisch aufbereiteten Eislauffläche lädt die Freizeit-Arena Besucher zu purem Fahrspaß ein. Sei es als Anfänger an einem Lernpinguin oder bei coolen Moves während der Eisdiscos. „Ein Besuch zum Eislaufen gehört zu dieser Jahreszeit einfach dazu“, ist sich Projektleiter Sven Spies sicher. Die legendären Eisdiscos finden am 20. Dezember mit der School-Out-Party und am 3. Januar mit der Holiday-Party statt. Besucher können dabei heiße Beats und tolle Lichteffekte erwarten. Die Eisdiscos sind jeweils von 18 bis 22 Uhr und kosten 5 EUR Eintritt an der Abendkasse. Im Vorverkauf sind die Tickets für 4 EUR an der Kasse der Freizeit-Arena erhältlich.

Die Eintrittspreise zum regulären Eislauf liegen bei: Erwachsene 5 EUR, Jugendliche 3 EUR, Kinder bis 5 Jahren 1,50 EUR. Das Familienticket, das 2 Erwachsene und bis zu drei Kinder inkludiert, ist bereits für 11 EUR erhältlich. Zudem können die Besucher auch ihre eigenen Schlittschuhe für kleines Geld nachschleifen lassen. Darüber hinaus stehen rund 1.200 Leihschlittschuh-Paare in den Größen 24 bis 50 zur Verfügung.

Sprung-Park
Auspowern heißt es im Sprung-Park mit einer abwechslungsreichen Trampolinlandschaft. Besuchern ab einem Alter von 5 Jahren stehen hier eine Dodgeball- sowie Basketball-Arena, drei Luftkissen-Sprungbahnen, ein Bungee-Trampolin und das beliebte Mehrfeld-Trampolin zur Verfügung. Im Free-Jump bewegen sich die Besucher auf einer Fläche von 30 Trampolinen in jede Richtung, sogar in die Horizontale, um das Spaß-Erlebnis auf das maximale Vergnügen zu steigern. Die Airbag-Zone ermöglicht Kunstsprünge, Salti und Schrauben. Anfänger und Fortgeschrittene können ihre Flugkünste üben und garantiert weich auf Luftkissen landen.

Neu im Sprung-Park ist der Ninja-Parcours, bei dem sich meisterliche Fähigkeiten erleben lassen. So können beim ‚Bungee Run‘ zwei Teilnehmer gegeneinander in zwei parallelen Luftkissenbahnen antreten. Jeder Teilnehmer versucht dabei seinen Marker so weit wie möglich nach vorne zu platzieren. Die Herausforderung ist jedoch, dass der Zug auf den eingespannten Bungee-Seilen mit jedem Schritt nach vorne zunimmt. Im angrenzenden Hindernislauf können verschiedene Schwierigkeitsgrade bewältigt werden, so dass Anfänger als auch Fortgeschrittene ihre Herausforderung finden. Adrenalin pur und einen Moment der Schwerelosigkeit verspricht der ‚Wall run‘. Die Teilnehmer laufen an einer Mauer hoch und wagen den Absprung auf eine Plattform. Ein besonderer Spaßfaktor ist der ‚Wracking ball‘. Hier versuchen die Teilnehmer ihre Mitspieler mit einer überdimensionalen Abrissbirne vom Podest zu stoßen.


Zu beachten ist, dass Minderjährige die Vollmacht eines Erziehungsberechtigten benötigen. Aus Sicherheitsgründen müssen alle Teilnehmer rutschfeste Socken tragen, diese sind gegen eine Gebühr von 2,50 EUR am Eingang erhältlich. Der Eintritt für Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren 7 EUR und für Erwachsene 8 EUR.


Eislaufen in den Ferien und an Feiertagen
In den Weihnachtsferien ist das Eislaufen täglich von 10 bis 20 Uhr möglich. Mit Ausnahme vom 20. Dezember und 3. Januar. An diesen Tagen findet freitags die Eisdisco von 18 bis 22 Uhr statt und daher schließt der Publikumseislauf bereits um 17 Uhr.

An Heiligabend (24.12.) bleibt die Eisfläche geschlossen, am 1. Weihnachtsfeiertag und 2. Weihnachtsfeiertag ist das Eislaufen von 13 bis 18 Uhr möglich, an Silvester (31.12.) von 10 bis 16 Uhr und am Neujahrstag (1.1.) von 14 bis 20 Uhr.

Sprung-Park in den Ferien und an Feiertagen
Der Sprung-Park hat in den Ferien täglich von 12 bis 20 Uhr geöffnet.


Während der Feiertage ist der Sprung-Park wie folgt geöffnet: Heiligabend (24.12.) sowie 1. Weihnachtsfeiertag (25.12) geschlossen, am 2. Weihnachtsfeiertag von 13 bis 18 Uhr geöffnet, Silvester (31.12.) von 12 bis 16 Uhr geöffnet. An Neujahr (1.1.) bleibt der Sprung-Park geschlossen.

|19.11.2019|

Freizeit-Arena mit Eislaufen, Sprung-Park und Ninja-Parcours

Familienangebot für Kinder unter 6 Jahren - immer dienstags im November und Dezember

Offenburg. Diesen Winter bietet die Freizeit-Arena mit Eislaufen, Sprung-Park und Ninja-Parcours Aktivität pur am Messeplatz Offenburg.


Eislaufen
1.800 Quadratmeter Eislauffläche laden zum sportlichen Erlebnis ein. Sei es bei den ersten Eislaufversuchen am kostenlosen Lernpinguin bis hin zu gekonnten Moves bei der Eisdisko. Mehrmals täglich wird die Eisfläche mit dem Mammoth frisch aufbereitet. Das Eislaufen wird an Dienstagen (geöffnet von 15 bis 20 Uhr) im November und Dezember zu einem besonderen Familienhighlight. Kinder unter 6 Jahren sowie deren Familienmitglieder (max. 5 Personen) zahlen an diesen Tagen je Person nur 1 EUR Eintritt. Gleiches gilt für die Mietschlittschuhe. Insgesamt stehen den Besuchern rund 1.200 Mietschlittschuh-Paare in den Größen 24 bis 50 zur Verfügung. Die genauen Öffnungszeiten sind unter www.freizeitarena-offenburg.de abrufbar. Das reguläre Eislaufvergnügen können Erwachsene für 5 EUR, Jugendliche bis 17 Jahre für 3 EUR und Kinder bis 5 Jahre für 1,50 EUR (Ausnahme: Dienstag im November und Dezember gilt das Familien-Angebot) erleben. Das Familienticket für bis zu 5 Personen (2 Erwachsene und 3 Kinder) ist für 11 EUR erhältlich. Zudem können die Besucher auch ihre eigenen Schlittschue für kleines Geld nachschleifen lassen.


Sprung-Park mit Ninja-Parcours
Direkt nebenan schließt der Sprung-Park mit einer abwechslungsreichen Trampolin-Landschaft an. Hierbei können sich die Besucher ab einem Alter von fünf Jahren auf einer Dodgeball-Arena, einer Basketball-Arena, drei Luftkissen-Sprungbahnen, einem Bungee-Trampolin sowie einem Langfeld-Wand-Boden-Trampolin austoben. In der Dodgeball-Arena wird mit sechs Bällen, ähnlich wie beim Völkerball, drei gegen drei gespielt. Bei der Basketball-Arena kann aufgrund des Trampolins der Ball von oben in den Korb gelangen, welches normalerweise den großen Basketballprofis vorbehalten ist. Auf den drei Luftkissen-Sprungbahnen sowie dem Langfeld-Wand-Boden-Trampolin können akrobatische Sprünge durchgeführt werden. Für Kinder ab einem Gewicht von 15 kg ist das Bungee-Trampolin geeignet. Hier können Sprünge bis zu einer Höhe von sieben Metern ausprobiert werden.
  

Neu im Sprung-Park ist der Ninja-Parcours, bei dem sich meisterliche Fähigkeiten erleben lassen. So können beim ‚Bungee Run‘ zwei Teilnehmer gegeneinander in zwei parallelen Luftkissenbahnen antreten. Jeder Teilnehmer versucht dabei seinen Marker so weit wie möglich nach vorne zu platzieren. Die Herausforderung ist jedoch, dass der Zug auf den eingespannten Bungee-Seilen mit jedem Schritt nach vorne zunimmt. Im angrenzendem Hindernislauf können verschiedene Schwierigkeitsgrade bewältigt werden, so dass Anfänger als auch Fortgeschrittene ihre Herausforderung finden. Adrenalin pur und einen Moment der Schwerelosigkeit verspricht der ‚Wall run‘. Die Teilnehmer laufen an einer Mauer hoch und wagen den Absprung auf eine Plattform. Ein besonderer Spaßfaktor ist der ‚Wracking ball‘. Hier versuchen die Teilnehmer ihre Mitspieler mit einer überdimensionalen Abrissbirne vom Podest zu stoßen.


Beim Sprung-Park ist zu beachten, dass Minderjährige die Vollmacht eines Erziehungsberechtigten benötigen. Aus Sicherheitsgründen müssen alle Teilnehmer rutschfeste Socken tragen, diese sind gegen eine Gebühr von 2,50 EUR am Eingang erhältlich. Der Sprung-Park-Eintritt für Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren beläuft sich auf 7 EUR und für Erwachsene 8 EUR.  

Anschrift: Freizeit-Arena (Messehalle 1), Schutterwälder Str. 3, 77656 Offenburg. 



|24.10.2019|

Saisonstart in der Freizeit-Arena Offenburg

Pre-Opening Party am 25. Oktober / Ninja-Parcours neu im Sprung-Park

Offenburg. Endlich ist es wieder soweit: Am 26. Oktober öffnet die Freizeit-Arena Offenburg wieder Ihre Tore am Messeplatz. Dann stehen den Besuchern neben dem Sprung-Park wieder 1.800 Quadratmeter Eislauffläche für den ausgiebigen Fahrspaß zur Verfügung. Von den ersten Kufenschritten am kostenlosen Lernpinguin bis hin zu aktuellen Moves bei der Ice Disco. Weit über die Grenzen der Ortenau hinaus ist die Freizeit-Arena beliebt bei allen Generationen. „Mit 1.200 Leihschlittschuh-Paaren in den Größen 24 bis 50 sind wir auf die kommende Saison bestens vorbereitet“, erläutert Projektleiter Sven Spies.
  
Die Saison startet mit der Pre-Opening Ice Disco am Freitag, 25. Oktober von 18 bis 22 Uhr. Bei den legendären Ice Discos in der Freizeit-Arena sorgt ein DJ für Musik und mit coolen Lichteffekten entsteht das passende Feeling.
 
Direkt neben der Eislauffläche schließt der Sprung-Park in der Nachbarhalle mit einer abwechslungsreichen Trampolin-Landschaft an. Hierbei können sich die Besucher auf einer Dodgeball- sowie Basketball-Arena, drei Luftkissen-Sprungbahnen, einem Bungee-Trampolin sowie einem Langfeld-Wand-Boden-Trampolin austoben. In der Dodgeball-Arena wird mit sechs Bällen, ähnlich wie beim Völkerball, drei gegen drei gespielt. Bei der Basketball-Arena kann aufgrund des Trampolins der Ball von oben in den Korb gelangen, welches normalerweise den großen Basketballprofis vorbehalten ist. Auf den drei Luftkissen-Sprungbahnen sowie dem Langfeld-Wand-Boden-Trampolin können akrobatische Sprünge durchgeführt werden.
 
Neu im Sprung-Park ist der Ninja-Parcours, bei dem sich meisterliche Fähigkeiten erleben lassen. So können beim ‚Bungee Run‘ zwei Teilnehmer gegeneinander in zwei parallelen Luftkissenbahnen antreten. Jeder Teilnehmer versucht dabei seinen Marker so weit wie möglich nach vorne zu platzieren. Die Herausforderung ist jedoch, dass der Zug auf den eingespannten Bungee-Seilen mit jedem Schritt nach vorne zunimmt. Im angrenzendem Hindernislauf können verschiedene Schwierigkeitsgrade bewältigt werden, so dass Anfänger als auch Fortgeschrittene ihre Herausforderung finden. Adrenalin pur und einen Moment der Schwerelosigkeit verspricht der ‚Wall run‘. Die Teilnehmer laufen an einer Mauer hoch und wagen den Absprung auf eine Plattform. Ein besonderer Spaßfaktor ist der ‚Wracking ball‘. Hier versuchen die Teilnehmer ihre Mitspieler mit einer überdimensionalen Abrissbirne vom Podest zu stoßen.
 
Der ‚coole‘ Geburtstag
Wer seinen Geburtstag in der Freizeit-Arena verbringen möchte hat Glück. Geburtstagskinder erhalten gegen Vorlage ihres Personalausweises an ihrem Geburtstagstag freien Eintritt.
 
Weitere Informationen sowie die genauen Öffnungszeiten und Eintrittspreise sind unter www.freizeitarena-offenburg.de erhältlich. Das Team der Messe Offenburg steht für Fragen und Wünsche unter +49 (0)781 9226-0 oder info@messe-offenburg.de gerne zur Verfügung.


Subinhalte

  • Kurzinfo

     

    Logos_Arena_200x140_Eislauf

      
    Saison

    26. 10.2019 - 23.02.2020

  • Tickets

    Zehnerkarten
     
    13,00 EUR | Kind bis 5 Jahre

    26,00 EUR | Jugendliche bis 17 J.

    41,00 EUR | Erwachsene


    Eintritt + Schlittschuhe t-blade

    7,50 EUR | Jugendliche bis 17 J.

    9,00 EUR | Erwachsene


    Eisdisco Eintritt + Schlittschuhe VIP

    9,00 EUR

    Tickets hier

  • Ansprechpartner

    Kasse FREIZEIT-ARENA
    eislaufhalle@messe-offenburg.de
    +49 (0)781 9226-111

        
    Sven Spies
    Projektleiter
    spies@messe-offenburg.de

     
    Theresia Ehrensberger
    Projektkoordinatorin
    ehrensberger@messe-offenburg.de

  • Programmheft

  • Öffnungszeiten

    Verwaltung

    Mo - Fr   08:00 - 17:00 Uhr